Onkologischer Fachphysiotherapeut KG (in Ausbildung)


Krebspatienten sind schon durch die Erkrankung selbst oft körperlich und teils seelisch beeinträchtigt, verlieren an Muskelmasse, Kondition, die gesamte Konstitution verschlechtert sich. Hinzu kommt, dass die Krebsbehandlung mit Medikamenten, Operationen, Chemotherapie und Bestrahlung den Körper teils erheblich schwächt. Durch umfangreiches Fachwissen kann der speziell geschulte onkologische Therapeut besonders auf Krebspatienten eingehen, ihn mit speziellen Behandlungsmöglichkeiten vor, während und nach den medizinischen Therapien begleiten um das Höchstmaß an körperlicher Ausdauer und Kraft, seelischer Stabilität und Lebensqualität zu erreichen. Jede Krebserkrankung bringt unterschiedliche Herausforderungen und Hürden für den Betroffenen mit sich. Der onkologische Therapeut setzt gezielte Bewegungsmuster und Maßnahmen ein, so dass der Patient die medizinische Krebstherapie besser verträgt und dem Körper notwendige Ressourcen eröffnet werden können um auf eigene innere Kräfte und Energien zurückzugreifen.


Umfangreiche Informationen:


https://www.staerkergegenkrebs.de/osteopathie-physiotherapie/physiotherapie-bei-krebs/